Die Mäuse sind da – ENDLICH!!!

Mittwoch Abend um 22h war es soweit und ich habe meine Mäuse bekommen. Sie heißen Lulu und Lucia! Sie sind schwarz und grau-weiß. Wir haben vorübergehend einen etwas kleineren Käfig gekauft. Aber später wollen ich und Papa noch einen größeren, mehrstöckigen Käfig, der in meine Kajüte passt, selber bauen.

Hier die ersten Fotos von dem Käfig …

DSC_0078

… meinem Plan für den neuen Käfig …

DSC_0084

… von Lulu …

 

DSC_0101

DSC_0103

DSC_0104

 

IMG_0671

und Lucia …

DSC_0108

… und beiden zusammen …

DSC_0114

DSC_0122

 

… und als schwarzweißes Knäuel im Futternapf 🙂

DSC_0124

Ich bin so glücklich!

Eure Mina

 

 

18 Gedanken zu „Die Mäuse sind da – ENDLICH!!!

    1. Mina Beitragsautor

      Hi Lisann,
      mir geht es sehr gut. Nur vermisse ich Euch alle sehr, denn ich habe hier keinen, den ich so richtig verstehe. (Neben uns ist ein Boot mit drei französischen Kinder, aber ich spreche kein Französisch 🙂 ).
      Wie war die Klassenfahrt? Habt Ihr die Jungs schön geärgert? 🙂

      Liebe Grüße aus Lanzerote (das ist auf den Kanaren),
      Deine Mina

      Antworten
  1. Lucie

    Liebe Mina,

    keine Sorge, wir haben dich nicht vergessen. Unsere letzte Nachricht hast du scheinbar nicht bekommen. Wahrscheinlich lag es an den angehängten Fotos und die Datenmenge war zu groß. Wir hatten einige Bilder von mir und Nele gemacht und wollten sie dir zeigen. Wir geben aber nicht auf und versuchen es erneut, schließlich sollst du ja auch mitbekommen, was sich hier bei uns so tut.
    Ansonsten geht hier alles so seinen Gang. Wir melden uns, dir liebe Grüße

    Lucie und Jörn

    Antworten
    1. Mina Beitragsautor

      Hi Lucie 😉
      Deine E-Mail haben wir leider nicht bekommen.Auf der Überfahrt haben wir ganz viele Delfine gesehen.
      Den Mäusen geht es sehr gut,sie sind ja jetzt zu dritt.
      Wie geht es euch?
      Liebe Grüße Mina.

      p.s. wir haben leider nicht mehr Eure Emailadresse. Mina hatte eine Mail an Lucie in Gibraltar vorbereitet, konnte sie nur leider nicht abschicken. Wenn Ihr uns die Adresse noch mal schicken könntet? Dann können wir die Email nachträglich zusenden .:)

      Antworten
  2. Oma Margot

    Hallo Mina,

    Gerade lese ich,daß der Nachwuchs schon da ist.
    Na dann viel Spaß! Vor allem beim Namen aussuchen.

    Alles Liebe
    Oma

    Antworten
  3. Alex

    hallo mina!
    hier schreiben alex und Lili aus hamburg! das ist ja toll, das du Mäuse bekommen hast! Lili ist schon ganz neidisch. Und das erste, das wir uns gefragt haben ist: „Werden Mäuse seekrank?“ und müssten die auch spucken? tja…
    Deine Kajüte sieht übrigens auch sehr kuschelig aus!
    ganz liebe grüße
    alex + Lili

    Antworten
    1. Heide

      Also seekrank werden die Mäuse scheinbar nicht. Zumindest haben sie bis jetzt alle Wellen gut überstanden. Dafür gab es aber Nachwuchs! Die Kleinen sind jetzt 3 Tage alt (insgesamt 5 Stück) und bekommen nun langsam ihr Fell. Eines davon darf Mina behalten. Sie hofft, dass es eine Maus mit geschecktem Fell geben wird, das weiblich ist. Denn alle anderen – und vor allem die männlichen – müssen dann nach 3-4 Wochen abgegeben werden da sie dann bereits geschlechtsreif sind. 😉 Also, wenn Lili in den nächsten Wochen in Spanien sein sollte und noch Mäuschen haben möchte, kann sie sich gerne welche aussuchen und mitnehmen!
      Viele Grüße von Mina, der Mäusemama … und ich bin dann jetzt wohl Mäuse-Oma!! (das geht ja scheinbar doch schneller als man denkt)

      Antworten
  4. Lucie

    Liebe Mina,

    Mama und ich sitzen gerade am Computer und gucken euren Blog an. Wir finden es witzig, wie du die Mäuse genannt hast. Ich finde die beiden Mäuse sehr süß. Wie wollt ihr einen größeren Käfig bauen?

    Ich war in den Ferien in Frankreich. Auf einer Wanderung haben wir eine Smaragdeidechse gesehen und eine Ringelnatter. Außerdem haben eine so /————/ große Ameise, Hirsch- und Bockkäfer gesehen. Als Papa aus einem Brunnen ein Hirschkäferweibchen retten wollte, hat es ihn feste in den Finger gebissen.

    Im Augenblick läuft bei uns in der Straße ein Feldhase mit Riesenohren durch die Vorgärten. Papa und Mama haben ihm schon Möhren und einen Apfel hingelegt. Freddy hat im Moment eine kleine Wunde auf dem Rücken, wir wissen nicht, woher, aber zum Glück ist es nicht so schlimm.
    Heute Morgen habe ich in der Zeitung gelesen, dass ein Mann in Bochum Tiere aufnimmt, die schlecht behandelt wurden.

    Wir Raben haben ja jetzt in der Klasse nicht mehr Frau Ögutmen, sondern Frau Wiezoreck, die LEIDER strenger als Frau Ögutmen ist. Nele fühlt sich bisher in der Gesamtschule sehr wohl.

    Bis zum nächsten „Wiederschreiben“!

    Lucie (+ „Tippse Susanne“)

    Antworten
    1. Mina Beitragsautor

      Liebe Lucie,
      bei uns auf dem boot ist es sehr schöhn.
      Auf deine frage mit dem Käfig:Man braucht Draht und holz.
      Grüße Mina.

      Antworten
  5. Margot Hinrichs

    Hallo meine Liebe Mina,

    Endlich hat es geklappt mit Deinen Haustieren.ich freue mich für Dich!
    Sie sehen süß aus und Du bist glücklich,das ist die Hauptsache!
    Ich werde Lulu und Lucia ja bald kennenlernen.Ich freue mich drauf.
    Alles Liebe
    Oma

    Antworten
  6. Jørn Rings

    Ojeh, wir haben die Katze dabei. Das hättet ihr uns sagen sollen 😉
    Wann holt ihr uns denn wo ab? Sollen wir morgen mal telefonieren?

    Grüße auch von Sabine und Fiene.
    Fienes Reaktion: „Mäuse? Cooooool!“

    Antworten
    1. Mina Beitragsautor

      hai Greta !
      Wer war denn noch mal Lucia?
      Die schwaze oder die weiße?

      Nur mal so,das du weist wen du in pflege nimst 😉 🙂

      Antworten
  7. Norma

    Hallo Fritze, hallo Heide, Ihr Mäuseeltern,

    und Ihr seid auch sicher ganz sicher, dass das zwei Mädels sind, ja!!!? Sonst könnte es bald sehr voll werden.

    LG
    Norma

    Antworten
    1. Heide

      Ja, Mädels sind es ganz sicher! 😉 Aber leider konnte man uns beim Kauf nicht garantieren, dass sie nicht trächtig sind. Somit haben wir nun 3 Wochen Ungewissheit, wie voll es hier wird! :))))

      Antworten
  8. Norma

    Hallo Mina,

    und Glückwunsch! Die sind echt sehr, sehr süß. Wenn ich die der Greta zeige, will sie sicher sofort ganz genauso welche haben. Und Deinen Bauplan finde ich großartig – ein Hochhaus für die Mäuse – das hat nicht jeder! Freu mich mit Dir. Hauptsache, Du kannst bei dem Geraschel nachts auch schlafen… 😉

    Lieben Gruß
    Norma

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
13 + 17 =