Colon, Panama – Fitnessprogramm für den Pazifik (18.03.2015 – 28.03.2015)

Heute nur in aller Kürze: Colon trägt seinen Namen zurecht, alle Arbeiten an Alytes sind erledigt und die Crew ist bereit für den Kanal. Wir haben Esteban (Argentinien) und Lucas (Freiburg) an Bord und freuen uns auf eine großartige Überfahrt.

Wir werden ab 16:00 Uhr am heutigen 28.03.2015 unseren „Advisor“ (die kleine Form des Lotsen) an Bord nehmen und dann durch den Kanal fahren. Vielleicht tauchen wir ja auf einer der Webcams im Kanal auf. Bei den Gatun Locks sollten wir zwischen 16:30 Uhr und 18:00 Uhr sein. Die Miraflores Schleusen müssten wir morgen gegen 13:00 Uhr passieren.

http://www.pancanal.com/eng/photo/camera-java.html

Eine detailliertere Beschreibung folgt. Versprochen. Aber es war einfach zu viel zu tun, um lang zu schreiben.

OK, it's all work, no play ;-)

OK, it’s all work, no play 😉

6 Gedanken zu „Colon, Panama – Fitnessprogramm für den Pazifik (18.03.2015 – 28.03.2015)

  1. Soledad

    Hola tripulantes de Alytes!!!
    Soy la novia de Esteban, el joven argentino que se ha sumado en el tramo de Parana hacia la Polinesia!
    Desde ya muchas gracias por permitirnos compartir con ustedes esta travesía tan especial que están viviendo!!
    Les cuento también que los Cabaleiro son una numerosa familia!!! Con lo cual desde su abordo hay muchos argentinos que, desde distintas partes de Buenos Aires, estamos siguiendo la ruta del Alytes y, al mirar las estrellas desde esta parte del mundo nos sentimos conectamos con ustedes!
    Buen Camino , buenos mares, buenas historias!!! Desde aquí esperamos con ansias sus anécdotas!!
    Cariños, Lole

    Antworten
  2. Klara

    Hallo Mina!
    Hoffentlich hat alles gut geklappt im Panamakanal !
    Mama und ich haben auch versucht euch zu sehen, aber es hat nicht geklappt.
    Mein Onkel Lothi kam mit dem Tsunami durch den Kanal, aber das passiert bestimmt nicht nochmal!
    Auf die Fotos von den Galapagos-Inseln freue ich mich auch schon, wann seit ihr ungefähr da?
    Meld dich mal, du fehlst uns
    Klara
    So ein schönes Osterfeuer wie letztes Jahr werde ich diesmal wohl nicht haben, das war soooooooo ein schöner Tag bei Euch

    Antworten
  3. Thomas

    Liebe Alytes-Crew,
    schön zu wissen, dass Ihr den großen Schritt von einem zum anderen Meer jetzt geschafft habt. Hoffentlich ohne Komplikationen. Ich habe 2 Tage am Internet verbracht, um Euch auf den Kameras zu sehen, aber habe Euch nicht entdeckt. Ich bin jetzt noch ganz kaputt! Ich wollte mal wieder ein autentisches Bild in Bewegung von Euch sehen, nicht dass Fritze hier wie bei der Mondlandung nur Bilder reinstellt und Ihr tatsächlich in Bochum an der Currywurst-Bude sitzt…..
    Also, klasse und krasse Tour bisher, das kann man aus den Blogs lesen. Wenn auch nicht immer ganz legal. Aber auf See gelten ja eigene Gesetze, die Fritze sicher mal ganz gerne hier und da über…..na, denn.
    Schreibt mal, wie Ihr in den Pazifik eingetaucht seid? Und wir warten schon alle auf die Drachen von den Galapagos-Islands.
    Liebe Grüße an alle Alyteneser und Alyteneserinnen,
    Thomas aus München

    Antworten
    1. AlytesSkipper Beitragsautor

      Lieber Thomas,
      wir haben es gut hinter uns gebracht. Mit Jimmy Cornell in einer Schleusenkammer war schon lustig. Zumal sein „Nest“ ein wenig Schwierigkeiten hatte, gerade durch die Kammern zu kommen. Lag aber nicht an Jimmy, sondern wohl eher an der 50 Fuß Lagoon in der Mitte: Der Skipper wurde von einer Horde pink gekleideter Damen in jeder Altersstufe abgelenkt. Die standen auf seinem Boot und winkten wie wild jedem Linehandler, jedem Zuschauer, dem Lockmaster, den Lokführern etc. Keine Ahnung, was die genommen hatten 😉

      Jetzt also auf Galapagos. Davon später mehr. Ich sage nur so viel: Wir mussten Zäune gegen die Seelöwen bauen, so sehr wollten die auf unseren Polstern pennen.

      Herzliche Grüße,
      Frizte

      Antworten
  4. Jørn

    Euch allen eine gute Überfahrt! Vermutlich seid ihr schon im Pazifik.
    Wie lange bleiben Eure Deckshände denn an Bord? Und habt Ihr auch einen Spielgefährten für Mina dabei?
    Liebe Grüße, die Rings

    Antworten
    1. AlytesSkipper Beitragsautor

      Vielen Dank!
      Wir sind nun schon auf der zweiten Galapagos-Insel. Morgen oder übermorgen geht es weiter.
      Die Jungs bleiben bis zu den Marquesas. Und sie sind gut!
      Mehr dann später,
      herzliche Grüße an die Innovatoren,
      Fritze und Heide und Mina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
29 − 12 =